Samstag, 18. März 2017

Minialbum #1.4 - Strohhalm-Bindung (Tutorial)

Hallo!

Willkommen zum 4. Teil meiner Minialbum-Reihe.
Heute zeige ich dir wie ich die Strohhalm-Bindung gemacht habe:

 Für dieses Album habe ich DIN A3 Cardstock auf  20,5 cm geschnitten 
( Höhe der Buchseiten + 0,5cm)

Danach habe ich bei folgenden Maßen gefalzt:

  Klebelasche des vorderen Buchcovers

 Falz  2 1/2" (6,5 cm)

je Buchseite folgende Maße dazu rechnen:
1. Falz + 3/8" ( +0,9cm)
2. Falz + 3/4" ( +1,9cm)
3. Falz + 3/4" ( +1,9cm)
+
+
+
16. Falz + 3/8" (+0,9cm)
17. Flaz + 3/4" (+1,9cm)
18. Falz + 3/4" (+1,9cm)

19. Falz + 1/8" (+0,3cm)
die letze Falz dient als Größenausgleich, wenn auf den letzten Abschnitt das rückwärtige Buchcover geklebt wird.

Nun wird das gefalzte Blatt gefaltet. 
Danach sollte es von der Kantung so aussehen:

  Nun muss der Buchrücken gestanzt werden.
Ich habe die "Cinch" von We r Memoy" genutzt.
Dazu habe ich sie so eingestellt, daß immer jedes 2. Loch gestanzt wird.
Wenn das erledigt ist, müssen noch alle 6 Seiten gestanzt werden.

Tipp:
Probiere erst mit einem Restkarton aus, ob du die Lochung mittig für den Buchrücken stanzt. 

Wenn das erledigt ist, steckst du die erste Seite in den Buchrücken und schiebst die Papier-Strohhalme durch die Löcher.
Nun wird die nächste Seite eingeschoben und die Strohhalme werden weiter geschoben.

(Wenn die Strohhalme etwas klemmen, drehe sie ein bischen beim Durchstecken)

Wiederholen bis alle Seiten im Buchrücken verankert sind.


Nun wirst du feststellen, dass die Falzungen, in denen die Seiten eingeschoben sind immer noch leicht auf gehen.

 Um das zu verhindern lässt du etwas Flüssigkleber von innen zwischen die Buchseite und die Falz vom Buchrücken fließen.

Das ganze so lange zusammen drücken, bis der Kleber getrocknet ist.

Wenn das erledigt ist, kannst du die Trinkhalme auf die gewünschte Länge schneiden. Ich habe dazu ein Skalpell benutzt.

Jetzt kommt der letzte Schritt für die Strohhalm-Bindung.
Dafür habe ich ein schmales Satinband durch die Halme gefädelt.

Angefangen habe ich in dem 2. Strohhalm von unten:

und geendet habe ich oben rechts. Dort werden die Enden des Bandes miteinander verknotet.

Jetzt kannst du den Umschlag gestalten.

Tipp:
verwende hier Flüssigkleber, da diese Cover - Seiten viel bewegt werden.
Die Klebeverbindung mit Flüssigkleber hält am besten.

Lieber Gruß,
Anne

Kommentare:

  1. Das hast Du toll beschrieben. Ich bekomme direkt Lust es nachzuarbeiten:)))
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ingrid! Ich bin gespannt, ob ich das dann auch zu sehen bekomme :-)

      Löschen
  2. Hallo liebe Anne,vielen Dank für diese tolle und ausführliche Anleitung .
    ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich doch gerne gemacht! Danke für deinen lieben Kommentar <3

      Löschen