Mittwoch, 18. März 2015

Geldgeschenk in letzter Minute (Tutorial)


Kennst du das auch?
Du bist zu einer Feier eingeladen und derjenige wünscht sich Geld.
"Oh, so ein Mist! Wie mache ich das jetzt? Geld einfach in einen Umschlag? Nee, das ist viel zu langweilig und irgendwie möchte ich doch etwas persönliches verschenken."

Mit ein klein wenig Geschick wird aus einem Geldschein und einer einfachen Karte ein ganz persönliches Geschenk, welches auch größere Kinder basteln können. 

Du benötigst:

1 einfache Klappkarte
1 Rest Karton              ca. 9cm x 6,5 cm
1 Bild                          ca. 8cm x 5,5 cm
1 Geldschein
1 Stück Klebeband (z.B. Tesa)
 Kleber oder Kleberoller
1 Stift
  • zuerst klebst du das Bild auf Karton. Es soll so aussehen, als habe das Bild einen Rahmen.
  • danach klebst du das Ganze mittig auf die Klappkarte.
  • nun ziehst du mit dem Stift freihändig einen Rahmen. Versuche nicht, die Linien zu gerade zu zeichnen, leicht wellig sieht gefälliger aus. Schreibe ggf. noch einen kleinen Gruß. Ich habe mich hier für ein "herzlichen Glückwunsch" entschieden. 

  • nun wird der Geldschein gefaltet:
mittig falten und wieder aufklappen

beidseitig zur Mitte falten

einmal mittig falten

Schein so drehen, das die offene Seite nach unten steht und die rechte Seite nach vorne

Spitze wie auf dem Bild zu sehen ist falten.


Schein umdrehen und wie oben beschrieben falten.

Gefaltete Seiten einmal "umblättern" damit wieder eine geschlossene Seite oben und unten liegt.

geschlossene Seite so weit wie es geht zur Spitze falten

Schein umdrehen

zweite geschlossene Seite wie oben beschrieben falten.

Ecken zur Mitte knicken

Schein umdrehen und auf der Rückseite ebenfalls die Ecken zur Mitte knicken.

Schein vorsichtig Auffalten und dabei die Ecken mit festhalten!

Die Mitte mit leichtem Druck in Form bringen - FERTIG!
  • Jetzt muss nur noch die "Geld-Fliege" mit etwas Tesafilm auf der Karte befestigt werden
gestempelt mit einem Motiv von .a-capella
www.acapella-stempel.de

Viel Spaß beim Nachmachen 
Lieber Gruß, Anne

Kommentare:

  1. Klasse Idee.
    Den Geldschein so zu falten muss ich mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein toller Start und eine sehr ausführliche und gut verständliche Beschreibung, weiter so!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben! Es freut mich das es euch gefällt!

    AntwortenLöschen
  4. Wllkommen bei uns Bloggern!

    Vielen Dank für die Idee. Ich setz deinen Blog mal in meine Follow-Liste, du hast ja in FB schon so viele hübsche Sachen gezeigt, das wird hier sicher interessant!

    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen